Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 14.09.21 23:10

Bezeichnung: Composition Reif V.d.T.
Winzer/Produzent: Erbhof Unterganzner Josephus Mayr
Land / Region: Italien - Südtirol
Jahrgang: 2012
Typ: Rotwein
Rebsorte: Lagrein
Alkohol (Vol.%): 14
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben:
Preis: 30 Euro je 0,75 l (ab Hof) - Sommer 2014
Bewertung:
Preis / Genuss: gut
Autor/Verkoster: Albrechtstraßenbewohner
Verkostungsdatum: 08.11.2014
Eingetragen von: Albrechtstraßenbewohner ... geändert von Albrechtstraßenbewohner ... [Rückfrage zur VKN an Albrechtstraßenbewohner]
VKN im Detail: Sicher, er ist noch sehr jung. Erstaunlich transparent, erinnert eher als Spätburgunder mit blauen Reflexen. In der Nase etwas brandig, blaue Beeren, und, nun ja, einen ganz leichten Hauch nasse Wellpappe (ohne dass der Wein Kork hätte). Am Gaumen sehr kraftvoll, spitz, Heidelbeere, Brombeere, zu Beginn richtig süss, was aber mit der Zeit vergeht, kraftvolle Bitterkeit hinten heraus. Sehr lang, sehr fein - blind am ehesten Kalifornien. Erstmal liegen lassen, etwas Integration täte gut.

19.05.2015: vollkommen klar, sicherlich filtriert. Blau-Schwarzrote Reflexe; in der Nase Holunder, schwarze Johannisbeere, Karamell. Und so schmeckt er auch: geschliffen, fein, dunkelbeerig, Karamell, schokoladig. Deutlich besser als die Flasche zuvor, ich vermute, dass die einen Fehler hatte. Diese hier makellos, und durchaus schon gut trinkbar bei aller Jugend. Exzellenter Wein.

14.09.2021: zwischendurch die ein oder andere Flasche, auch mal mit ordentlichem Kork - da müsste in Weingut dieser Güteklasse anders unterwegs sein. Jetzt eine einwandfreie Flasche: Sehr dunkel, Schwarzkirsche. In der Nase dunkle, edle Frucht, leicht alkoholisch. So ist das auch am Gaumen, wo die Eleganz und das unfassbar feine Tannin faszinieren; das könnte auch ein hoch- bis höchstklassiger Kalifornier sein, allerdings ohne in die Opulenzfalle zu laufen, äh angepflanzt oder dort gepflückt zu sein.
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 335 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung