Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 22.01.23 13:07

Bezeichnung: Krettnacher Ober Schäfershaus Spätlese trocken
Winzer/Produzent: Hofgut Falkenstein Erich Weber
Land / Region: Deutschland - Mosel-Saar-Ruwer
Jahrgang: 2020
Typ: Weißwein
Rebsorte: Riesling
Alkohol (Vol.%): 11
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben: im alten Eichenfuder ausgebaut und spontan vergoren
Preis: -
Bewertung: (93/100 Punkte)
Preis / Genuss: keine Angabe
Autor/Verkoster: puschel
Verkostungsdatum: 22.01.2023
Eingetragen von: puschel ... geändert von puschel ... [Rückfrage zur VKN an puschel]
VKN im Detail: A: zitronengelb, hell und klar; D: fester Pfirsich, Aprikose, Kräuternuacen, Schieferwürze, nasses Schiefergestein; G: klare Frucht, Schieferwürze, vom Säuremineral kühl und elegant geprägt- schlank, dicht mit Spannung und Tiefgang strukturiert - mit viel Extrakt, feiner Cremigkeit, das Schiefermineral mit präsenter Salzspur bestimmt den langen Nachhall; P: leichte, beschwingte, elegant-mineralisch geprägte Spätlese mit Extrakt und Länge 93+
Trinkreife: trinken oder lagern (Trinkgenuss bis 2030+)
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 47 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung