Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 02.04.21 22:16

Bezeichnung: Pétillant naturel - brut nature - Deutscher Sekt
Winzer/Produzent: Schäffer
Land / Region: Deutschland - Franken
Jahrgang: 2019
Typ: Schaumwein
Rebsorte: Cuvée
Alkohol (Vol.%): 12,5
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben: Cuvée aus Müller-Thurgau und Silvaner, Säure 6,7 g/l, RZ 0,0 g/l, L.-Nr. 1/19
Preis: 14 Euro je 0,75 l (ab Hof) - 04.01.2021
Bewertung: Nachkauf 2 von 3, Gesamt 19 von 25
Preis / Genuss: akzeptabel/angemessen
Autor/Verkoster: EThC
Verkostungsdatum: 02.04.2021
Eingetragen von: EThC ... [Rückfrage zur VKN an EThC]
VKN im Detail: Im Glas strohgelb, etwas verhaltene, aber dafür sehr ausdauernde und feine Perlage, riecht nach gelbschaligen, hefedotierten Äpfeln sowie ein paar Birnenstückchen. Am Gaumen geht das erstmal so weiter, trotz 0,0 g/l RZ setzt die amtliche Extraktsüße deutliche Zeichen, Äpfel und fortgeschrittene Abate-Birnen bilden hier die Substanz, der zum Glück ausreichend Säure gegenüber steht, um das Ganze in Verbindung mit ein paar Gerbstoffen sowie dem Heferest auf der unbeschwerten Seite zu halten; als Grundlage wurde ein ordentliches Kalkbett vorgesehen. Auch der Abgang nutzt den ordentlichen Extrakt, um sich minutenlang bemerkbar zu machen, das Finale präsentiert das hefegeschwängerte Kernobst über mehrere Minuten ohne dabei Anstrengung auszulösen.

Es ist schon interessant, daß rein extraktbasierte Süße bei mir in der Regel keinerlei Breitenwirkung hinterläßt, wenn genügend Säure dagegen steht, was hier gut erfüllt ist. Einschränkend kann ich nur sagen, daß dieses Blubberwasser zum Essen eine bessere Figur macht denn als Solist. Andererseits ist dieses Zeug trotz seiner absoluten Trockenheit ohne Weiteres mehrheitsfähig, da es hier keinerlei Kargheit gibt, welche ich selbst bei vielen "brut natures" zwar schätze, bei den meisten weniger weinaffinen Menschen aus meiner Umgebung jedoch regelmäßig weniger gut ankommt. Kann also durchaus sein, daß ich mir sowas für entsprechende Anlässe nochmal zulege...
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: https://ec1962.wordpress.com/2021/04/02/suse-ohne-zucker/
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 36 mal abgerufen

Bilder:

 

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung