Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 11.02.20 22:22

Bezeichnung: Riesling - Kröver Steffensberg - feinherb - Spätlese** - Pw
Winzer/Produzent: Martin Müllen
Land / Region: Deutschland - Mosel
Lage: Steffensberg (Kröv - Mosel) (in weinlagen.info)
Jahrgang: 2010
Typ: Weißwein
Rebsorte: Riesling
Alkohol (Vol.%): 12
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben: AP 2 588 656 24 13
Preis: 28 Euro je 0,75 l (ab Hof) - 06.02.2020
Bewertung: Nachkauf 3 von 3, Gesamt 22 von 25
Preis / Genuss: akzeptabel/angemessen
Autor/Verkoster: EThC
Verkostungsdatum: 11.02.2020
Eingetragen von: EThC ... [Rückfrage zur VKN an EThC]
VKN im Detail: Leuchtendes Goldgelb mit Stich ins Orange, fürs Näschen gibt's sattes Zitruskonzentrat mit Blutorange, Kumquat, Ugli und etwas Pomeranze sowie einer deutlichen und sehr kühlen Schieferankündigung. Am Gaumen wirkt der Zitruskorb nochmal intensiver, der erkennbare Restzucker wird von der mächtigen Säure super in Schach gehalten und sorgt für eine fast schon schneidende Spannung, darunter sehr klar und kühl der Schiefer. Der Abgang ist ein Mehrminüter, hier 50 / 50 Zitrusextrakt zu Mineralik; die krasse, aber auch gut austarierte Säure sorgt für nachhaltige Belebung ohne Grimassenbildung.

Mit 99,28 % aller feinherben Weine kann ich einfach nix anfangen, weil mir der Restzucker darin schon zu anstrengend ist. Bei den 10ern ist die Quote wahrscheinlich für mich deutlich günstiger, aber auch hier gehört schon was dazu, den Zucker so einzubinden, daß mir das nachhaltig Spaß macht. Hier ist das einfach perfekt gelungen! Wobei es sich lohnt, dem Wein ein bißchen Luft zu gönnen, denn die Süße-Säure-Struktur gewinnt von Minute zu Minute. Extrem viel Spaß im Glas aus einem meiner Lieblingsjahrgänge.
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: https://ec1962.wordpress.com/2020/02/11/feinherb-aber-messerscharf/
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 107 mal abgerufen

Bilder:

 

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung