Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 02.06.19 23:56

Bezeichnung: The Golden Hill - GI Yamanashi
Winzer/Produzent: Chateau Katsunuma
Land / Region: Japan - Yamanashi
Jahrgang: 2018
Typ: Weißwein
Rebsorte: Koshu
Alkohol (Vol.%): 12
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben:
Preis: 18 Euro je 0,75 l (Sonstige Bezugsquelle) - 25.05.2019
Bewertung: Nachkauf 1 von 3, Gesamt 13 von 25
Preis / Genuss: schlecht
Autor/Verkoster: EThC
Verkostungsdatum: 25.05.2019
Eingetragen von: EThC ... [Rückfrage zur VKN an EThC]
VKN im Detail: Im Glas hell zwiebelfarben. Bukettmäßig passiert fast gar nichts, entfernt Heftpflaster und Rambutan. Am Gaumen erst mal leicht adstringierend, wieder Rambutan, etwas belegt; die Säure ist recht gehemmt, im Hintergrund etwas Hydrogencarbonat. Der Abgang betont den leicht süßlichen Extrakt, zwar ohne Zuckerschwänzchen, dafür mit etwas Eistee.

Mein erster japanischer (Trauben-) Wein, leider wenig aussagekräftig, muß man m.E. nicht um den halben Erdball transportieren.
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: https://ec1962.wordpress.com/2019/05/31/38-weinrunde-in-um-muenchen/
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 57 mal abgerufen

Bilder:

 

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung