Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 09.12.18 21:25

Bezeichnung: Assmannshäuser Frankenthal, ZENIT, Spätlese
Winzer/Produzent: Robert König
Land / Region: Deutschland - Rheingau
Jahrgang: 2016
Typ: Rotwein
Rebsorte: Spätburgunder (Pinot noir)
Alkohol (Vol.%): 13
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben:
Preis: 14,25 Euro je 0,75 l (ab Hof) - 17.11.2018
Bewertung: (85/100 Punkte)
Preis / Genuss: keine Angabe
Autor/Verkoster: Stratmann1
Verkostungsdatum: 02.12.2018
Eingetragen von: Stratmann1 ... geändert von Stratmann1 ... [Rückfrage zur VKN an Stratmann1]
VKN im Detail: Rubinrot mit leicht bräunlichen Tönen, transparent. Verhaltene Nase. Ein Hauch von Walderdbeere. Am Gaumen dominieren dann dunkle Früchte, Sauerkirsche, aber auch noch deutlich spürbare Gerbstoffe. Auch im mittellangen Abgang sind herbe (Menthol?), leicht alkoholische Noten spürbar. Das ganze ich noch nicht ganz harmonisch verbunden.
Insgesamt ein schlanker, kühl-herber Spätburgunder, der vermutlich in den nächsten Jahren noch zulegen wird.

9.12.2018
Getrunken über eine Woche, war heute das letzte Glas sehr angenehm. Die rauen Gerbstoffe und die alkoholische Schärfe sind entfleucht und übrig bleibt ein harmonischer, kühl-herber Spätburgunder, der andauert. So mag ich das! 87 Punkte
Trinkreife: keine Angabe
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 51 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung