Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 23.11.17 22:32

Bezeichnung: Spätburgunder Engelsberg ***
Winzer/Produzent: Reinhold & Cornelia Schneider
Land / Region: Deutschland - Baden
Jahrgang: 2008
Typ: Rotwein
Rebsorte: Spätburgunder (Pinot noir)
Alkohol (Vol.%):
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben: Vinum: Die würzigste Nase der Schneider´schen Pinots, etwas Leder, schwarze Gewürze, ein Hauch Tamarinde, kühle, zarte Waldbeerenfrucht, Herzkirsche, perfekt ausgereifte Tannine mit hauchzartem Kick, sicherlich ein Dauerläufer, der noch nicht mal warmgelaufen ist. Kaufen und zehn Jahre vergessen - und dann burgundische Grand Crus das fürchten lehren! -------------------------------------------------------------------------------- LOB: Extrem komplexes Nasenbild, dabei auch sofort sehr verführerisch. Man könnte viele Minuten mit diesen Gerüchen verbringen. Frische Zwetschge und Kaffee sind am deutlichsten zu entschlüsseln. Am Gaumen entwickelt sich ein langer Bogen des absoluten Genusses. Holundersaft gepaart mit einer grandiosen Frische lassen alle Sinne noch einmal aufleben. Ein wundervoller Pinot aus Endingen! 95-97/100 2013-2028
Preis: 28 Euro je 0,75 l (ab Hof)
Bewertung: (93/100 Punkte)
Preis / Genuss: grandios
Autor/Verkoster: vonTraubenberg
Verkostungsdatum: 19.11.2017
Eingetragen von: vonTraubenberg ... geändert von vonTraubenberg
VKN im Detail: Feine, fruchtige aber dennoch tiefe Nase nach Himbeeren, Waldbeeren und dunklen Kirschen, etwas Himbeerjoghurt und im Hintergrund etwas Altholz. Kaum Reife. Am Gaumen dicht, fruchtig, elegant. Perfekt eingebundene Säure, die dem Wein einen super Trinkfluss beschert. Eher dunkler und französischer vom Charakter. Jetzt großartig, könnte aber in den nächsten Jahren auch noch zulegen. Wirklich große Pinotkunst. Jetzt und die nächsten 10 Jahre.
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 142 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net